* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sattelstühle

Produkte 1 bis 12 von insgesamt 49

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Produkte 1 bis 12 von insgesamt 49

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Dauerhaftes Sitzen im Büro ist eine Gefahr für die Gesundheit. In zahlreichen Studien wurde bereits herausgefunden, dass das herkömmliche Sitzen das Wohlbefinden des gesamten Körpers stört. Alle Erkenntnisse lassen schlussendlich auf den Fakt schließen, dass Sitzen auf einem traditionellen Bürostuhl die Makro- und Mikrozirkulation (Blut- und Lymphkreislauf) im ganzen Körper schwer behindert. Die logische Schlussfolgerung daraus lautet zunächst einmal, die Arbeit einfach im Stehen zu verrichten. Dies ist allerdings nicht die Lösung des Problems, da ausschließliches Stehen bei der Arbeit zu Beschwerden in anderen Bereichen führt. Eine ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes sowie ein regelmäßiger Wechsel der Positionen zwischen Stehen und Sitzen stellen den Schlüssel zu körperlich gesunden und motivierten Mitarbeitern dar. Die gesundheitlichen Gefahren, die durch herkömmliches Sitzen mit einem 90-Grad-Winkel in Hüft und Kniegelenken entstehen, betreffen den ganzen Körper. Insbesondere die Wirbelsäule und die Bandscheiben sind durch die ungesunde Krümmung im unteren Rücken einer enormen Belastung ausgesetzt. Zusätzlich ist die Durchblutung aufgrund der großen Druckflächen im Bereich der Oberschenkel enorm gestört, was sich auf das Wohlbefinden des gesamten Körpers auswirkt. Die Lösung ist ein regelmäßiger Wechsel zwischen Stehen und Sitzen, wobei der Stuhl so ausgewählt werden sollte, dass die Blut- und Lymphzirkulation im gesamten Körper möglichst ungestört bleibt und die Druckflächen möglichst gering gehalten werden. Außerdem ist es essentiell, dass der Körper in einer ergonomischen und gesunden Position gehalten werden kann, bei der die Wirbelsäule sich in einer natürlichen und aufrechtung Haltung befindet. Büroangestellte sitzen besonders viel. Ein (geteilter) Sattelstuhl und ein höhenverstellbarer Schreibtisch bieten in diesem Fall die gesündeste Arbeitsumgebung. Diese Eigenschaften können am besten mit den geteilten Sattelstühlen von Salli erzielt werden, die überdies mit einem Swingmechanismus ausgestattet sind. Beim Sitzen auf diesen Sattelstühlen ist der Sitzdruck auf die Sitzbeinhöcker konzentriert, was eine ungestörte Durchblutung in den Beinen und der Hüfte gewährleistet. Die offenen Winkel von 135 Grad in den Hüft- und Kniegelenken unterstützen dies zusätzlich. Durch die geteilte Sitzfläche, die den Sallistuhl auszeichnet, wird ein unangenehmer Druck auf den Genitalbereich vermieden. Dadurch kann das Becken problemlos nach vorne gekippt werden, sodass die Wirbelsäule beim Sitzen die natürliche Lordose bilden kann. 

Eine optimale ergonomischeArbeitsumgebung für das Büro stellt die Kombination aus einem Sattelstuhl mit geteilter Sitzfläche sowie einem Swingmechanismus und einem elektonisch höhenverstellbaren Schreibtisch dar. Somit kann ein regelmäßiger Wechsel zwischen Stehen und Sitzen ohne große Mühe in den Arbeitsalltag integriert werden. Der stetige Positionswechsel während des Arbeitstages sorgt für geringere Ermüdungserscheinungen, längere Konzentrationsfähigkeit sowie eine höhere Motivation der Mitarbeiter.